Schildkröten häkeln – Pfirsichteufels kostenlose Anleitung

Schildkröten häkeln – Pfirsichteufels kostenlose Anleitung

Schildkröte häkeln

Pfirsichteufels gehäkelte Schildkröten begeistern das totalwollig-Team. Wenn du auf der Suche nach einer kostenlosen Schildkröten Häkel-Anleitung bist, dann bist du hier genau richtig. Wir haben diese kleinen Amigurumis entdeckt und uns direkt verliebt. Sie sind schnell gehäkelt und Pfirsichteufels Video erklärt dir ausfühlich und schön wie du in wenigen Schritten deine eigene kleine Schildkröte häkeln kannst.

Was zeichnet die Häkelanleitung aus: SIe ist vor allem eins, nämlich einfach! Auch wenn du ein absoluter Häkelanfänger ist, kannst du mit Pfirsichteufels Anleitung ganz einfach deine eigene Schildkröte zaubern.

Das brauchst du

Wenn du dich jetzt fragst, was du alles benötigst um eine kleine Schildkröte häkeln zu können, dann haben wir dir hier eine Materialliste zusammengestellt:

  • Schere und Häkelnadel (Stärke zwischen 2,5 und 3,5 garnabhängig)
  • Wolle: du kannst jedes Garn verwenden, dass sich für die Nadelstärke 3,5 eignet. Wenn du ein dickeres Garn verwendest, wird deine Schildkröte größer. Die Schildkröten im Video werden mit Catania von Schachenmayr gehäkelt. Dieses Garn ist äußerst stabil und hochwertig. Deine gehäkelte Schildkröte kann sich nicht verziehen und die Form verlieren. Achte bei der Wahl deiner Wolle darauf, dass sie einen möglichst hohen Baumwollanteil vorweist.
  • Sicherheitsaugen oder Perlen: Was du für die Augen verwendest bleibt dir überlassen. Auch kleine schwarze Knöpfe sind geeignet. Wenn du ein Baby oder ein Kleinkind beschenken möchtest, empfehlen wir dir Sicherheitsaugen.
  • Füllwatte oder Kosmetikwatte zum Füllen. Wenn du Kosmetikwatte verwenden möchtest, solltest du bedenken, dass diese nicht nass werden sollte. Richtige Füllwatte kannst du waschen, ohne, dass die Füllung verklumpt.

Tipp: Damit deine kleine Häkelschildkröte auch richtig steht, kannst du die Beine mit Murmeln oder vier kleine Steinchen füllen.

Video Schildkröten häkeln

Wenn du ganz genau wissen möchtest wie Pfirsichteufel die kleinen süßen Schildkröten Amigurumis häkelt und zusammensetzt, dann schau dir ihr Video dazu an oder besuch sie direkt auf ihrem Channel.

Das musst du wissen:

  • Wenn du die Schildkröte mit dem Garn und der passenden Häkelnadel häkelst, wird sie etwa 5cm groß. Möchtest du sie größer haben, dann brauchst du ein stärkeres (dickeres) Garn und eine stärkere Nadel. Genauso übrigens umgekehrt. Je dünner die Nadel und das Garn, desto kleiner die Häkel-Schildkröte.
  • Häkel zuerst alle Einzelteile und setze deine Schildkröte am Ende zusammen. Diese Teile musst du häkeln, damit du alle Einzelteile hast: 1x Kopf, 1x Körper, 4x Fuß, 1x Schwanz

Schildkröten häkeln Ideen

Die kleinen Schildkröten haben viele, tolle Einsatzmöglichkeiten:

  • Als Geschenk: Kleine Mitbringsel sind immer beliebt, und wenn sie dann noch den DIY-Gedanken erfüllen, umso mehr.
  • Dekoration: Egal ob im Auto am Spiegel oder im Büro auf dem Schreibtisch. Kleine Glücksbringer erheitern den Alltag.
  • Mobile: Häkel deinem Baby ein Schildkrötenmobile. Träumen, Entdecken und Erleben. Häkle deine Schildkröte in verschiedenen Farben und bastel dir dein individuelles Regenbogen-Mobile.
  • Schlüsselanhänger: Finde deinen Schlüssel in den unendlichen Weiten deiner Handtasche. Die kleine Schlidkröte zeigt dir den Weg.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X